Warnung
  • This parser only supports VCARD and VCALENDAR files
  • Content is:

    Moved Permanently


    Moved Permanently


    The document has moved

    A-Junioren gewinnen letztes Heimspiel

    VfL Hamm A-Jgd - JSG Diez/Freiendiez 4:0 (2:0)

    Doppelpack von Langemann und Weitershagen entscheiden das Bezirksligaspiel der A-Junioren

    Die Zielsetzung vor dem letzten Heimspiel und vorletzten Spiel der Saison war klar. Der 5. Platz hinter den Topteams der Liga wollte man mit allen Mitteln halten.

    Nach dem man das Hinspiel bereits mit einem 8:0 für sich entscheiden konnte, wollte man auch im Rückspiel druckvoll beginnen. Trainer Ingo Neuhaus stellte erstmals im System von 4-2-3-1 auf 4-3-3 um, auch Notgedrungen, da beide defensiven 6er ausfielen. "Das war ein stückweit Risiko, da wir mit 5 offensiven Mittelfeldspielern und einem Stürmer angefangen haben", so Neuhaus zur Umstellung.

    Pressing war das Zauberwort und bereits in der 2. Minute zahlte sich dies aus. Einen Zuckerpass von Tim Deipenbrock in die Schnittstelle der Abwehr, konnte Simon Langemann aufnehmen, der dem gegnerischen Torwart aus 16 Metern keine Chance ließ.

    Im Anschluss kontrollierte man das Spiel nach Belieben. Das Mittelfeld gehörte komplett den Gastgebern und Diez beteiligte sich eher abwartend am Spiel. Hier hatte man wohl noch das Hinspiel im Kopf, so dass man mehr und mehr mit Abwehraufgaben beschäftigt war, anstatt ins eigene Offensivspiel zu investieren. Trotzdem musste VfL Keeper Calvin Jakob das ein oder andere mal eingreifen, so auch bei einem Freistoß in der 33. Minute, den er eher akrobatisch und für alle Beteiligten staunend, mit dem Fuß klären konnte und somit den Ausgleich verhindern konnte.

    Es dauerte bis zur 41. Minute ehe Pascal Weitershagen den Druck der Hausherren in zählbares umwandelt und aus 6m das überfällige 2:0 für den VfL erzielte.

    Nach der Pause dasselbe Bild. Der VfL kontrolliert das Spiel und Diez versucht weiter über lange Bälle tief in die Hälfte der Gastgeber zu Möglichkeiten zu kommen. In der 55. Minute fast eine Kopie des 1:0 nur mit anderen Akteuren. Diesmal war es Philipp Meier der die Lücke in der Abwehr der Gäste erkennt und Pascal Weitershagen auf die Reise schickt. Dieser verwandelt, mit seinem zweiten Treffer, eiskalt aus 14 Metern, zum 3:0 für die Hämmscher.

    In der Folge hatte Diez nun nichts mehr entgegenzusetzen und in der 68. Minute folgerichtig das 4:0. Simon Langemann wird vom agilen Benny Müller in Szene gesetzt und dieser erzielt ebenfalls sein zweites Tor zum Endstand. Damit bestätigen die A-Junioren die gute Heimbilanz und können nun am letzten Spieltag in Rennerod (Mi 03.06.15 - 19:30 Uhr) die gute Saison mit einem tollen 5. Platz abschließen.

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.