B-junioren mit starkem Hallenauftritt

B-Junioren gewinnen das traditionelle Hallenturnier der SG Niederhausen

Beim Hallenturnier der SG Niederhausen/Birkenbeul belegte die B-Jugend der Hämmscher ungeschlagen und vollkommen verdient den 1ten Platz.

In der Gruppenphase setzte man sich im ersten Spiel mit 7-0 gegen die Reserve aus Weitefeld durch , ehe man im nächsten Spiel auf die Erste aus Morsbach traf und auch dort klar mit 4-1 gewann.

Nach einer langen Pause spielte die Mannschaft von Michael und Sebastian Trautmann dann in einer Zwischenrunde gegen Kroppach. In einer kampfbetonten Partie, wo es für die Hämmscher Spieler oftmals auf die Knochen gab setzte man sich im 9m Schießen Dank eines gehaltenen Schusses von Kosta Tzimas durch.

Durch den Sieg zog der VfL in die Endrunde ein, wo man auf den Bezirksligisten Weyerbusch und wieder auf den Gruppengegner Morsbach traf .Im ersten Spiel trennte man sich unglücklich 1-1 von den Weyerbuschern die diesen Punkt dankend Annahmen .Nach einer kurzen Pause mussten die Jungs dann wieder gegen Morsbach ran und gewannen 5-1.

Jetzt lag alles daran wie hoch Weyerbusch gegen Morsbach gewinnt und wie es so kommen musste ging auch dieses Spiel 5-1 für Weyerbusch aus. Da Hamm und Weyerbusch Punkt und Torgleichheit hatten, wurde der Sieger im 9m Schießen ermittelt. Alle 6 Feldspieler der Hämmscher mussten ran und verwandelten ihre Schüsse eiskalt. Der sechste Schütze der Weyerbuscher hatte keine Nerven und haute die Kugel übers Tor, somit stand der Gewinner fest.

Mit einer Klasse Leistung und schönem Zusammenspiel konnte man sich über den Sieg erfreuen.

Es spielten:

Kosta Tzimas , Felix & Maximilian Lukas , Fabian Thiessen , Mike Reser , Sven Olli Ratzi und Simon Langemann

Torschützen:

Simon Langemann 7
Maxi Lukas 8
Felix Lukas 2
Sven Olli Ratzi 4
Mike Reser 1
Fabian Thiessen 5

 

 

 

 

B-Jugend gewinnt Topspiel gegen Kroppach

 

 

 

VfL Hamm B-Jgd - JSG Kroppach B-Jgd 1:0 (0:0)

Am späten Samstagabend empfing der VfL die bisher ungeschlagene JSG aus Kroppach. Das Spiel entwickelte sich schnell zu einem Topspiel, sodass die ca.80 Zuschauer bei kühlem Wetter einen heißen Kampf um die alleinige Tabellenspitze sahen.

Das Spiel hatte von Anfang an hohes Tempo ,da beide Mannschaften sich nicht versteckten und ein Offensivfeuerwerk abbrannten wo sich beide Torhüter auszeichnen konnten. Das gute Spiel wurde teilweise mit absurden Entscheidungen des Schiedsrichters behindert, womit der Spielfluss immer wieder unterbunden wurde.

Nach einer guten Einzelaktion durch Maxi Lukas hatte man die zwei besten Chancen in Halbzeit eins. Der VfL hatte Glück das der Pfosten an der richtigen Stelle stand und der Ball nicht im Hämmscher Tor landetete.

In der zweiten Halbzeit schwor die Mannschaft und der Trainer sich nochmal richtig ein, so das es in der 50. Min. zum ersehnten Führungstreffer kam. Goalgetter Levin Kemper überlupfte den Abwehrspieler und verwandelte eiskalt zum 1:0. Danach warf der Gegner nochmal alles nach vorne und hatte noch einige gute Möglichkeiten, aber auch der VfL hatte Pech im Abschluss und traf nach einem Schuss von Justin Schupp nur den Pfosten.

Nach einem Klassen Spiel von beiden Mannschaften steht der VfL nach 8 Spielen (7 Siege, 1 Unentschieden) ungeschlagen an der Tabellenspitze. Am nächsten Samstag (08.11.14) fährt man zum Auswärtsspiel nach Meudt. Dort muss die Mannschaft ihre Leistung bestätigen, um den Platz an der Sonne zu verteidigen.

 

 

 

B-Junioren gewinnen mit dem letzten Aufgebot

 

 

 

JSG Neitersen B-Jgd - VfL Hamm B-Jgd 1:3 (1:0)

Glücklicher Sieg der B-Jugend in Neitersen

Mit schlechten Vorzeichen musste man die Partie bei SG Neitersen bestreiten. Nach zahlreichen Absagen und einigen Urlaubern. fuhr man mit 11 Feldspielern zum Spiel. Simon Langemann der normalerweise in der A - Jugend spielt und Kevin Kilic aus der C -Jugend erklärten sich bereit auszuhelfen.

Auf dem holprigen Geläuf hatte man in der ersten Hälfte keine nennenswerte Chance. In der 15. Minute kassierte man den Gegentreffer durch mehrere Unaufmerksamkeiten in der Abwehr. Nach einer halben Stunde verletzte sich dann auch noch Robin Stock, sodass man zu diesem Zeitpunkt schon den einzig möglichen Wechsel des Spiels tätigen musste.

Nach einer lautstarken Ansprache in der Halbzeit zeigte die Mannschaft ein anderes Gesicht und man sah, dass die Truppe versuchte das Spiel zu drehen.
Simon Langemann war es dann  in der 45.Minute der den Ausgleich per Kopf erzielte. Wieder Langemann in der 70. Minute per Freistoß. Nach der Führung ließ man wieder nach und der Gastgeber haute nochmal alles rein. um den Ausgleich zu erzielen. Dann der Auftritt von dem hochgerücktem C-Jugendspieler Kevin Kilic. Nach einem schnell gespielten Konter über Deniz Hundhausen vollendete der mitgelaufene Kilic zum 3:1.

Obwohl einige Stammspieler fehlten und mehrere plötzlich erkrankten, kämpften die 11 die auf dem Platz standen um zu gewinnen. Einige Spieler sollten ihr Verhalten mal klar überdenken, ob man in einer eh engen Situation mit wenig Spielern seine Mannschaft wegen ein paar Weh - wehchen so hängen lässt! !

Am kommenden Wochenende kommt es dann auf dem Hämmscher Kunstrasen zu einem absoluten Topspiel gegen die punktgleiche JSG aus Kroppach. Anstoß ist um 17.30 Uhr in Hamm.

 

 

 

B-Jugend gewinnt auch ihr drittes Heimspiel

VfL Hamm B-Jgd - SG Herdorf B-Jgd 6:0

Am Montagabend gewann die bisher ungeschlagene B-Jugend des VfL mit 6:0 ihr drittes Heimspiel und steht verdient auf dem 2ten Tabellenplatz.

In einem Spiel, in dem der Gast aus Herdorf durchaus auch hätte in Führung gehen können, setzte sich Levin Kemper clever durch und brachte seine Mannschaft in Führung. Mit einem Doppelschlag von Kapitän Fabian Thiesen stellte der VFL die Weichen auf Sieg und baute das Ergebnis durch Eric Zimmermann, Fabian Dinja und Swolle Ratzi aus. Im Laufe des Spiels vergab man weitere gute Chancen um das Torverhältnis aufzubessern.

Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft nächsten Samstag in Neitersen auf dem Aschenplatz um 16 Uhr.

 

 

 

 

B-Jugend zerlegt Westernohe

 

 

 

VfL Hamm B-Jgd - JSG Westernohe B-Jgd 8:2

An einem schönen sonnigen Samstagnachmittag sahen die Trainer vom VfL eine engagierte Leistung ihrer Mannschaft.
Obwohl einige Stammspieler fehlten zeigten die Spieler die sonst als Einwechselspieler agierten, dass sie eine gute Option für künftige Einsätze von Anfang an sind.

Gegen einen überforderten Gegner zeigte man von Anfang an was die Mannschaft von ihren Trainern auferlegt bekamen. Klares Ziel war es die drei Punkte in Hamm zu behalten und das Torverhältnis zu verbessern.

Levin Kemper (4), Eric Zimmermann (2) , Deniz Hundhausen (1) und Rafael Seitz trafen für den VfL. Einzig über die Chancenverwertung und die zwei Gegentreffer ärgerte man sich an diesem Nachmittag.

Am Montag den 20 Oktober bestreitet der VfL erneut ein Heimspiel gegen die JSG Herdorf. Anpfiff ist um 19 Uhr.

 

 

 

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.