Testspiele der B-Jugend

SV Morsbach - VfL Hamm II  3:3
 
Die B2 errreichte im ersten Testspiel am Samstag in Morsbach ein gerechtes 3:3.
Für das erste Spiel in diesem Jahr ein ordentlicher Test.
 
VfL Hamm I - Spfr.Eisbachtal II  3:3 (2:3)
 
Die B1 erreichte gegen den Rheinlandligisten ein achtbares 3:3 im ersten Test.
In einem temporeichen Spiel ging der VfL durch Fabian Thiessen mit 1:0 in Führung.
Im weiteren Verlauf der Partie übernahm der Rheinlandligist die Kontrolle und ging auch
verdient mit 2:1 in Führung. Der VfL steckte aber nicht auf und erzielte durch Benny Müller
nach einer Ecke das 2:2. Mit dem Pausenpfiff gelanf den Sportfreunden noch der 3:2 Führungstreffer.
Im zweiten Spielabschnitt sah man die Überlegenheit der Sportfreunde immer wieder. Die Mannschaft von der Sieg aber blieb immer gefährlich und erzielte den verdienten 3:3 Ausgleich durch Benny Müller.
Das war auch der Endstand in diesem Spiel.
Am Mittwoch dann der nächste Test in Hamm um 17.45 Uhr gegen die JSG Atzelgift I.

B Jugend ist viertbestes Team im Rheinland beim Futsal

B Jugend ist viertbestes Team im Rheinland beim Futsal
 
 
Am Samstag musste die B-Jugend des VfL nach Wittlich zu den Futsal Rheinlandmeisterschaften und belegte einen hervorragenden 4. Platz. 
 
Im ersten Spiel ging es direkt hoch her. Gegen die JSG Immendorf gewann man mit 3:2 obwohl man bis eine Minute vor Schluss noch mit 2:1 in Rückstand lag. Das zweite Spiel ging gegen den Rheinlandligisten JFV Rhein-Hunsrück. Hier zeigte man eine Glanzleistung ung gewann verdient mit 4:1.
 
Nach zwei Spielen und zwei Siegen war man auf Kurs Viertelfinale, doch im dritten Spiel gab es dann die erste Pleite im Turnier. Gegen die JFV Morbach unterlag man mit 2:1. Das Gegentor zum 2:1 fiel 4 Sekunden vor Schluss und somit verpasste man den vorzeitigen Einzug ins Viertelfinale. Im letzten Spiel gegen den FSV Trier Tarforst verlor man dann verdient mit 3:1.
 
Jetzt musste man auf gute Ergebnisse bei den letzten beiden Gruppenspielen hoffen um doch noch ins Viertelfinale zu kommen. Beide Spiele gingen so aus, das wir ins Viertelfinale eingezogen sind. Was für ein Erfolg, damit hatten nur die wenigsten gerechnet. In unserer Gruppe waren mit JFV Morbach (1 in  der Bezirksliga West), JFV Rhein-Hunsrück (Rheinlandliga), JSG Immendorf (4 in der Bezirksliga Mitte) und dem FSV Trier Tarforst (2 in der Bezirksliga West) nur höher Klassige Mannschaften.
 
Im Viertelfinale spielten wir dann gegen die SG Heiligenroth (Bezirksliga Ost) und jetzt mussten wir die Niederlagenserie stoppen. Mit einem 3:1 Sieg zogen wir nun ins Halbfinale ein. Hier wartete wieder die JFV Rhein-Hunsrück. Es war ein richtig gutes Fussballspiel beide agierten sicher in der Defensive und zeigten ein gutes Umschaltspiel. Die JFV ging aber mit 2:0 in führung ehe Hamm 3 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer machte. Jetzt versuchte man alles aber leider gelang dem VfL kein Tor mehr. Somit verloren wir mit 2:1 und mussten ins Spiel um Platz 3.
 
Hier war der Gegner die SG Mühlheim-Kärlich (1 in der Rheinlandliga). Man merkte das die anderen Mannschaften schon weiter waren in der Vorbereitung und bei uns die Kräfte ein wenig nachließen. Die SG zeigte ein gutes Spiel und gewann mit 5:1.
 
Somit ist die Mannschaft auf einem sehr guten 4.Platz gelandet.
 
Gespielt haben: C. Jakaob, P. Keller, S. Ratzi, M. Plath, M. Lukas, S. Langemann, P. Fröse, B.Müller ,P. Meier.

B-Jugend in der Endrunde

Die B Jugend erreicht bei der Hallenkreismeisterschaft die Endrunde am 08.02.14 
in Hamm.
Am Sonntag Nachmittag erzielte die Mannschaft ein gutes Ergebnis.
Bei 5 Spielen holte man 12 Punkte bei einem Torverhältniss von 9:1.
Als Gruppensieger schloß man die schwere Gruppe souverän ab. Die
JSG Kirchen folgte dem VfL Hamm in die Endrunde. Ausgeschieden sind
die SG Betzdorf,JSG Wissen,JSG Weitefeld und SSV Weyerbusch.
 

Hallenturniere der B-Jugend

Die B Jugend ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Am Freitag stand das Hallenturnier der 
SG Niederhausen an und wir waren mit zwei Mannschaften am Start.
Hamm 2 kam leider nicht in die Endrunde aber zeigte trotzdem ordentliche Leistungen in den drei Vorrundenspielen.
Hamm 1 holte sich den Turniersieg souverän mit nur einem Gegentor. 
 
Am Samstag stand dann das Topturnier im Westerwald in Montabaur an. Beim Ahrbach Cup 14
startete die Mannschaft gut und holte im ertsen Spiel direkt einen 3:1 Sieg gegen den Bezirksligisten Altendietz. Im zweiten Spiel musste man sich der TSV Bleidenstadt mit 3:0 geschlagen geben. Im letzten Gruppenspiel unterlag man dem Topfavorit Spfr. Eisbachtal mit 4:1 wo man aber lange sehr gut mithalten konnte. Mit nur 3 Punkten wurde die Mannschaft trotzdem 2 da Eisbachtal alle Spiele gewann und die restlichen Teams je ein Sieg hatten. Wir hatten das beste Torverhältniss und sind somit als zweiter ins Achtelfinale gezogen. Dort wartete die JSG Hellenhahn die locker mit 6:1 besiegt werden konnte. Im Viertelfinale gegen die JSG Neustadt/Ferntahl gab man alles und hatte im Abschluss ein wenig Pech. Endstand in der Partie 0:0. Danach folgte eine 3 Minütige Verlängerung die auch Torlos zu Ende ging.
Im Neunmeterschiessen hatte Neustadt dann die besseren Nerven und zog ins Halbfinale ein.
Trotzdem eine gute Leistung der Mannschaft.
 
Am nächsten Sonntag steht die Zwischenrunde der Kreismeisterschaft in Betzdorf an.

B-Jugend erreicht Achtelfinale im Rheinlandpokal

SSV Weyerbusch - VfL Hamm 0:3 (0:0)
 
In der 4.Runde im Rheinlandpokal musste die B Jugend des VfL Hamm nach Weyerbusch reisen.
 
Trotz mehrmaliger Bitte das Spiel zu verlegen, lehnte Weyerbusch immer wieder ab oder meldete sich gar nicht mehr auf die Nachrichten des VfL. Naja, jeder Verein hat halt schwierige Personen in seinen Reihen.
 
Beide Mannschaften spielen in der gleichen Klasse und da wir der VfL souveräner Tabellenführer sind, wäre alles andere als ein Sieg eine große Überraschung gewesen. In der Ersten Hälfte merkte man unserer Mannschaft die etwas längere Spielpause an und somit kam auch kein gutes Spiel zustande. Torlos ging es dann in die Pause.
 
In der Zweiten Hälfte machten die Hämmscher dann ernst und Weyerbusch konnte nur noch zusehen wie man Fussball spielt. Simon Langemann entschied die Partie mit einem Doppelpack in der 59. und 66. Spielminute. Levin Kemper erhöhte in der 76.Spielminute noch auf 3:0.
 
Somit steht der VfL nun im Achtelfinale im Rheinlandpokal und kann auf ein Attraktives Heimspiel hoffen. Jetzt geht es in die Winterpause und in die Hallensaison wo der Spaß im Vordergrund steht.
   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.