B-Jugend fegt Wissen vom Platz

B1 VfL Hamm - JSG Wissen 5:0 (2:0)
 
Im Derby der Leistungsklasse entschied Hamm das Spiel gegen die JSG Wissen klar mit 5:0 für sich. Die Mannschaft war von Beginn an Hellwach und machte ein riesen Spiel auf dem Kunstrasen in Hamm. Es dauerte nur bis zur 11.Spielminute ehe Fabian Thiessen mit einem Schuss aus 16 Metern zum 1:0 traf. Immer wieder versuchte die Mannschaft des VfL das Spiel schnell zu gestalten, scheiterte aber immer wieder knapp oder am Torhüter der JSG. In der 34 Minute dann das 2:0. Simon Langemann setzte sich durch und machte das 2:0. So ging es auch in die Pause.
 
Nach der Pause dann eine noch überlegenere Halbzeit. Es spielte nur noch der VfL und somit war auch klar wer hier das 3:0 machte. Nur 7 Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, als Marc-Philipp Celek nach Flanke von Benny Müller einköpfte.
 
In der 57 Minute machte es Goalgetter Benny Müller selbst und schoß das 4:0. Immer wieder rannte man auf das Tor der JSG aber es wollte kein Tor mehr fallen. Den einzigen Torschuss der JSG machten erst Sebastian Neuser mit einer überragenden Parade und Paul Fröße mit einem Tackling zu nichte. In der 80 Spielminute dann doch noch das 5:0 durch Philipp Meier.
 
Das war auch der Endstand in einem sehr guten Spiel unserer Mannschaft.
 
Nächste Woche gehts dann nach ALtenkirchen wo um 15 Uhr Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz ist.
 
Es spielten: S. Neuser - F. Thiessen (J. Brandenburg), J. Schupp, P. Meier, P. Fröße - M. Häußler (S. Ratzi) - L. Kemper, M. Plath, S. Langemann - M. Celek (S. Savurgan), B. Müller

B1-Jugend: Auswärtssieg in Westerburg

JSG Westerburg - VfL Hamm B1  1:3 (0:2)
 
B Jugend setzt ihren Siegeszug auch in Westerburg auf dem riesigen Hartplatz fort. Die ersten Minuten sah man, das die Mannschaft nicht jede Woche auf einem Hartplatz spielt. Das Spiel war von vielen Ungenauigkeiten geprägt und somit kam kein vernünftiges Fussballspiel zu Stande. Es dauerte bis zur 31 Minute ehe Levin Kemper nach einem schönen Spielzug das verdiente 1:0 erzielte. Nur 6 Minuten später wieder ein gut vorgetragener Angriff und wieder war es Levin Kemper der zum 2:0 einschoß. So ging es auch in die Pause.
 
Nach der Pause kam Westerburg entschlossen aus der Kabine und unsere Mannschaft schaffte es nicht die Zweikämpfe im Mittelfeld zu gewinnen. In der 48 Minute dann der Anschlusstreffer der Gastgeber.
 
Danach fing man sich wieder und spielte auch wieder mehr nach vorne. Konsequenz daraus war in der 65 Minute ein Elfmeter den Simon Langemann rausholte. Philipp Meier konnte die Chance nicht nutzen und verschoß den Elfer. Aber nur 3 Minuten später erzielte Benny Müller nach schöner Einzelarbeit das 3:1. Das war auch gleichzeitig der Endstand.
Es war keine Galavorstellung heute aber ein wichtiger Sieg im Kampf um die Meisterschaft. 3 Punkte mitgenommen und Heimfahren das war das Ziel.
 
Nächste Woche kommt es dann zum Derby gegen den die JSG aus Wissen. Anstoss in Hamm ist um 15.30 Uhr.

B2 erfolgreich

 
B2 VfL Hamm - JSG Guckheim 2:0(2:0)
 
Die B2 setzt ebenfalls ihren Siegeszug fort und Gewann gegen Guckheim mit 2:0. Die Tore erzielten Torjäger Eduard Lange und Marc-Philipp Celek. Tolle kämpferische Leistung der Spieler.

B1/B2 Jugend siegen gegen Weitefeld

B1 VfL Hamm - JSG Weitefeld I 6:2   /   B2 VfL Hamm - JSG Weitefeld II 7:1
 
Die B1 des VfL gewann am Samstag souverän gegen den Bezirksligisten Weitefeld 1 in einem Testspiel mit 6:2. Trotz einiger Ausfälle war der Sieg nie in Gefahr. Die B2 setzte ihren Positiven Lauf weiter fort und Gewann auch im Meisterschaftsspiel gegen die JSG Weitefeld II locker mit 7:1. Mit 2 Spielen mehr ist man jetzt Tabellenführer der Kreisklasse.
 
Am nächsten Samstag stehen die nächsten Spiele an. Die B2 tifft in Hamm auf die JSG Guckheim und die B1 auf die JSG Rennerod.

B2-Jugend mit Handballergebnis !

VfL Hamm BII-Jgd - JSG Hellenhahn B-Jgd 26:1 (11:0)
 
Im Nachholspiel gegen die JSG Hellenhahn setzte sich die Mannschaft von Thomas Franke mit einem unglaublichem 26:1 durch.
 
Von Beginn an gab die Mannschaft Vollgas und nach 4 Minuten stand es schon 4:0. Bis zur Pause folgten weitere 7 Tore und somit gab es einen Halbzeit stand von 11:0. Wer jetzt dachte das die Mannschaft es ruhiger angehen lässt sah sich getäuscht. Tore im Minutentakt und Schiri Ortmann kam mit dem schreiben nicht mehr hinterher. Am Ende stand es 26:1 für Hamm. Sowas wird wohl kein Spieler mehr erleben der hier auf dem Platz stand.
 
Die Tore schossen: 12x Eduard Lange, 5x Marc-Philipp Celek, 3x Samed Savurgan, 2x Sefa Koyuncu, 2x Waldemar Streicher, 1x Maxi Lukas, 1x Matthias Häussler.
 
Das nächste Spiel findet am Samstag statt um 15 Uhr gegen die JSG Weitefeld 2. Um 12.45 Uhr spielt die B1 gegen die JSG Weitefeld 1.
   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.