VfL C-Jugend seit 5 Spieltagen ungeschlagen

SV Niederfischbach II (9er) - VFL Hamm    1:6  (0:2)

Die Hämmscher eilen momentan von Sieg zu Sieg und sind nunmehr seit 5 Ligaspielen ungeschlagen. Bei kaltem Fußballwetter wollte der VfL die ungeschlagene Serie fortsetzen. Wieder mit einem Blitzstart in der 3. Minute in Führung gegangen, plätscherte das Spiel die nächsten 17 Minuten so dahin, ehe der VfL den Vorsprung zum 2:0 Halbzeitstand ausbaute. Abermals fand das VfL Trainerteam in der Halbzeitpause die passenden Worte, um in der zweiten Hälfte besser ins Spiel zu kommen. In der Folge agierte der VfL sicherer und vor allen Dingen ruhiger im Spielaufbau. Der VfL erhöhte innerhalb von 6 Minuten auf 5:0. In den letzten 20 Minuten wurde von beiden Teams je noch ein Treffer erzielt. In der zweiten Halbzeit gewannen die Hämmscher nahezu alle wichtigen Zweikämpfe, sodass der Sieg absolut verdient ist. Damit behaupten die Hämmscher-Kicker den zweiten Tabellenplatz zur Winterpause. Auch das beste Torverhältnis (53:10) mit den meistgeschossenen Tore der Liga kann sich sehen lassen. Jetzt geht’s erstmal ab in die wohlverdiente Winterpause – unsere Jungs verabschieden sich ...

Torschützen wie folgt:

Nico Tzimas (2 x), Rinat Seitz (2 x), Luis Demmer (2 x)

 

C-Jugend siegt weiter

VFL Hamm -   JSG Rossbach II (9er)    10:1  (7:1)

Die C-Jugend konnte erneut einen hohen Heimsieg einfahren. Von Anfang an großartig ins Spiel gekommen, machten die Hämmscher enorm Druck. Schon nach 7. Minuten in Führung baute der VfL innerhalb von 13 Minuten den Vorsprung auf 7:0 aus. In der Halbzeit war das Spiel bereits erneut entschieden. Im zweiten Durchgang versuchte der VfL weiterhin gut zu kombinieren und spielte sich immer noch zahlreiche Torchancen heraus, wobei noch 3 weitere Tore zum zweiten zweistelligen Sieg in Folge erzielt wurden.

Torschützen wie folgt:

Leon Gorbowski (3 x), Luis Demmer (3 x), Nico Tzimas (1 x), Marvin Demiri (1 x),

Rinat Seitz (1 x), Eigentor JSG (1 x)

Hoher Sieg der C-Jugend im Derby

JSG Niederhausen – VFL Hamm      0:11  (0:7)

Nach den letzten beiden deutlichen Heim-Siegen des VfL wurde auch beim Derby in Niederhausen von Anfang an eine tolle Mannschaftsleistung geboten und spielerisch in sämtlichen Situationen überzeugt. In einem einseitigen Derby spielten sich die Hämmscher sehr viele Torchancen raus und konnten bis zur Halbzeit bereits die Entscheidung herbeiführen. In der zweiten Halbzeit wurde nochmal nachgelegt, wobei in den letzten 10 Spielminuten nichts mehr passierte. Mit diesem weiteren klaren Sieg sichern sich die Hämmscher vorerst den zweiten Platz in der Liga.

Torschützen wie folgt:

Luis Demmer (4 x), Rinat Seitz (3 x), Leon Gorbowski (2 x), Tom Janzen (2 x),

C-Junioren mit weiterem deutlichen Sieg

VFL Hamm -   JSG Alpenrod-Lochum    8:1  (5:1)

Mit einer weiteren Leistungssteigerung feierten die Hämmscher-Kicker wieder einen tollen Erfolg.  Mit dem Tempo aus der zweiten Halbzeit der Vorwoche begonnen, führte der VfL bereits nach 4. Minuten. Im weiteren Verlauf wurde ein präzises Passspiel geboten und sicher kombiniert. Dadurch führten die Hämmscher zur Halbzeit bereits mit 5:1 und das Spiel war entschieden. In der zweiten Halbzeit schaltete der VfL einen Gang runter und die guten Torchancen wurden teilweise fahrlässig vergeben. Somit konnten in Halbzeit 2 nur noch 3 weitere Tore erzielt. Alle Zuschauer, Spieler und Trainer waren sehr zufrieden mit der erbrachten Leistung.

Torschützen wie folgt:

Luis Demmer (3 x), Nico Tzimas (3 x), Angelo Tzimas (1 x),Rinat Seitz (1 x)

VfL C-Jugend schießt sich Frust von der Seele

VFL Hamm -   SV Niederfischbach II (9er)    8:1  (2:1)

Die Hämmscher feiern nach den letzten beiden Spieltagen ein Torfestival und fahren wieder einen Sieg ein. Bei einem in der ersten Halbzeit offenen Schlagabtausch ging der VfL nach 15. Minuten innerhalb kurzer Zeit mit 2:0 in Führung, ehe der SV kurz vor der Halbzeit durch einen Elfmeter den Anschluss erzielen konnte. In der Halbzeit fand das VfL Trainerteam wohl die richtigen Worte, somit konnte das Tempo ansehnlich erhöht werden und es wurde prima kombiniert. Demzufolge wurden innerhalb von 13 Minuten 5 Tore für den VfL erzielt und zum guten Schluss verdient mit 8:1 gewonnen.

Torschützen wie folgt: Luis Demmer (2 x), Marvin Demiri (2 x), Leon Gorbowski (2 x), Nico Tzimas (1 x), Rinat Seitz (1 x)

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.