C-Jugend erreicht nächste Pokalrunde

JSG Guckheim - VfL Hamm 5:6 n.E. (2:2)

In der zweiten Pokalrunde musste die C Jugend nach Guckheim reisen und gewann knapp mit 6:5 im Elfmeterschießen. Bei leichtem Nieselregen auf dem Guckheimer Hartplatz taten sich beide Mannschaften schwer einen vernünftigen Spielaufbau zu betreiben. So wurde meist mit langen Bällen agiert wo es kaum gefährlich wurde. In der 23min. dann der erste ansehnliche Spielzug der Hämmscher und Rafael Seitz machte das 1:0. So ging es auch in die Pause.
Im zweiten Spielabschnitt kamen die Guckheimer zu zwei Torschüssen die leider auch beide drin waren. Die Mannschaft stemmte sich nochmal gegen die Niederlage und wurde 5min. vor Abpfiff noch belohnt und Eric Zimmermann makierte mit einem satten Schuß das 2:2.
Es gab sofort Elfmeterschießen das mit 4:3 gewonnen wurde.
Es trafen; R.Stock,M.Reser,F.Thiesen und E.Stettner.
Mike Reser hielt noch 4 Elfmeter.
Jetzt hofft man in der 3. Runde auf ein Heimspiel.
Es spielten:
M.Reser - D.Unruh,S.Ratzi,F.Thiesen,R.Stock(F.Lukas) - P.Nussbickel(E.Zimmermann),E.Stettner - L.Kemper(W.Streicher),M.Lukas,N.Rastamovic(C.Fischbach) - R.Seitz

C-Jugend punktet in Herdorf

JSG Herdorf - VfL Hamm 0:4(0:1)


Auf dem Kunstrasenplatz in Herdorf gewann unsere C- Jugend souverän und locker mit 4:0.
In den ersten 25 Minuten hatten wir mehr Spielanteile, aber zu Chancen kamen wir nicht. Die neuformierte Abwehr um Justin Schupp hatte alles im Griff. Es dauerte bis zur 32 Min., bis Felix Lukas einen super Pass auf Rafael Seitz spielte und der eiskalt verwandelte. Mit dem 1:0 ging es dann auch in die Pause.
Nach der Pause erhöhten wir den Druck, so dass die Gastgeber nur noch hinterherliefen. In der 40 Min. wurde Nikita Rastamovic auf die Reise geschickt umkurvte den Torwart und erzielte das 2:0. Nur 5 Minuten später nutzte Levin Kemper einen Patzer der Hintermannschaft der Herdorfer und schoss aus 18 Meter das 3:0. In der 48 Min. schoss Maxi Lukas das 4:0 durch einen Freistoß von der Aussenlinie ins Tor. Danach war die Luft raus und man machte nur noch das Nötigste, ohne hinten in Gefahr zu kommen. So endete das Spiel mit 4:0 und die Mannschaft kann jetzt gestärkt zum Rheinlandpokalspiel nach Guckheim fahren.


Es spielten:
M.Reser - F.Lukas,N.Schneider(E.Stettner),J.Schupp,R.Stock(D.Unruh) -P.Nussbickel.M.Lukas - F.Thiessen,N.Rastamovic - W.Streicher(L.Kemper),R.Seitz(E.Zimmermann)

VfL Hamm - JSG Westerburg 13:1(5:0)

Im dritten Saisonspiel gelang unserer Mannschaft ein Kantersieg gegen den Tabellenführer
aus Westerburg. Von Anfang an wollte man die Niederlage in Mudenbach vergessen machen
und das gelang eindrucksvoll!
Es dauerte bis zur 16. Min. als Waldemar Streicher einen Schuss vom 16er in den linken
Winkel setzte. Dann begann das Spiel von Maxi Lukas so richtig. Mit einem Doppelschlag in
der 23. und 24 . Min. brachte er den VfL mit 3:0 in Führung. In der 30. Min. durfte Waldemar
Streicher wieder ran und verwertete ein langen Freistoss von Sven-Oli Ratzi zum 4:0.
In der 35. Min. wieder Maxi Lukas mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel und es stand
5:0. So ging es dann in die Halbzeit.
Wer jetzt dachte die Mannschaft hatte genug sah sich getäuscht.
In der 41. Min. machte Erik Stettner nach einer Ecke das 6:0. In der 45. Min. setzte sich Justin
Schupp auf der rechten Seite stark durch und brachte den Ball scharf vors Tor, wo ein
Spieler aus Westerburg den Ball über die eigene Linie beförderte.
In der 49. Min. setzte sich Maxi Lukas mit einer tollen Einzelleistung durch und verwandelte sicher
zum 8:0. In der 51. Min. machte Westerburg dann den Ehrentreffer.
Es dauerte jetzt bis zur 59. Min. ehe Levin Kemper seine kämpferische Leistung mit dem 9:1
krönte. In der 60. Min. trug sich auch Justin Schupp in die Torschützenliste ein und markierte das
10:1. Eine Minute später durfte Maxi Lukas das 11:1 erzielen. Wiederum eine Minute später
war dann wieder Justin Schupp an der Reihe 12:1. Den Schlusspunkt setzte dan wieder
Kapitän Justin Schupp und es stand 13:1.
Alle Spieler machten ein Klasse Spiel! Bei besserer Chancenauswertung hätte der Sieg noch
höher ausfallen können wenn nicht sogar müssen!
Es spielten:
M.Reser - K.Tzimas(J.Velten),S.O.Ratzi,N.Schneider(D.Nickel),F.Lukas(L.Hammer) -
E.Stettner(F.Thiessen),J.Schupp - L.Kemper,M.Lukas,N.Rastamovic - W.Streicher(E.Zimmermann)
Nicht zum Einsatz kamen: P.Nussbickel,D.Unruh,R.Stock,R.Seitz,F.Dinja

JSG Mudenbach - VfL Hamm 3:1(3:0)

Im zweiten Saisonspiel verlor die C Jugend vom VfL Hamm mit 3:1.
Die erste Halbzeit war die schlechteste Leistung der Mannschaft, die Trainer und Zuschauer je gesehen haben. Keine Laufbereitschaft, kein Zweikampfverhalten und besonders kein Wille dieses Spiel zu gewinnen.
Die logische Konsequenz zur Halbzeit stand es 3:0 für Mudenbach.
In der zweiten Halbzeit setzte die Mannschaft aber alles daran setzen, diesen schlechten Eindruck vergessen zu machen. Jetzt spielte man nur noch auf das Tor der JSG, bekam aber den
Ball nicht über die Linie. Mehrere hundertprozentige Chancen wurden vergeben.
Der Anschlusstreffer in der 60min. durch Sven-Oli Ratzi kam zu spät, um noch einen Punkt zu retten.
Nach der gezeigten Leistung in der Zweiten Halbzeit kann man doch mit Zuversicht ins nächste Saisonspiel gehen. Die Erste Halbzeit muss man einfach schnell vergessen. Das nächste Spiel ist am Dienstag um 18.30 Uhr in Hamm gegen Westerburg.


Es spielten:
E.Zimmermann -D.Unruh(L.Hammer),N.Schneider,D.Nickel(E.Stettner),K.Tzimas(J.Velten) - S.O.Ratzi,P.Nussbickel - L.Kemper(N.Rustamovic),J.Schupp,F.Thiessen - R.Seitz(W.Streicher)

C Jugend VfL Hamm - JSG Gebhardshain 6:1(3:1)

Im ersten Saisonspiel siete die Mannschaft um Philipp Höhner und Rene Rötzel
klar mit 6:1 Toren.
Es ging gut los auf Seiten der Hämmscher, schon in der 6 Min. brachte Felix Lukas
den VfL mit einem Schuss aus 20 Meter in Führung.
Nach dem Tor kamen die Gäste besser ins Spiel und brachten die Hintermannschaft des VFL mehrfach in Bedrängnis. Mit einem Schuss aus 16 Meter durch die Hosenträger des Torwarts aus Gebhardshain erzielte Kapitän Justin Schupp die 2:0 Führung. Gebhardshain nutzte eine Ruhephase des VfL und verkürzte in dieser auf 2:1. Doch der Eingewechselte Rafael Seitz machte mit dem Pausenpfiff das 3:1 und so konnte unsere Mannschaft beruhigt in die Pause gehen.
Nach der Pause sahen die Zuschauer nur noch ein Spiel auf ein Tor und in der 42 Min. traf Rafael Seitz mit einer schönen Einzelleistung zum 4:1. Jetzt stand die Abwehr um Sven-Oli Ratzi sicher und man merkte das es den Jungs Spass macht Fussball zu spielen.
In der 62. Min. machte Waldemar Streicher da 5:1 und in der 70. Min. der stark spielende Chris Fischbach das 6:1. Insgesamt lieferten alle Spieler des VfL ein gutes Spiel und das Team fährt nun als Tabellenführer nach Mudenbach, wo es am Samstag um 16 Uhr um weitere 3 Punkte geht.
Es spielten:
Mike Reser - D.Unruh(K.Tzimas),N.Schneider,S-O.Ratzi,R.Stock(D.Nickel) - F.Thiessen,J.Schupp(L.Hammer) - C.Fischbach,M.Lukas,F.Lukas(N.Rustamovic) - W.Streicher(R.Seitz)

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.