C-Jgd muß in Westerburg Niederlage einstecken

JSG Westerburg - VFL Hamm  2 : 1 (1:0)

Am Mittwochabend spielte unsere C Jugend auf dem Westerburger Hartplatz und kam mit einer 2:1 Niederlage im Gepäck wieder nach Hause. Nur vier Tage nach der guten Vorstellung in Wissen brachte man in Westerburg eine enttäuschende Leistung. Von Beginn an war kein Einsatz, keine Spielfreude und kein Willen zu erkennen. Beide Mannschaften versuchten eher Hochball zu spielen und bolzten jeden Ball hoch nach vorne oder direkt ins Seitenaus. In der 25min dann ein Tiefschlaf in der Hämmscher Hintermannschaft und es stand 1:0 für Westerburg. Bis zur Pause gelang unserem Team nur 1 Torschuss durch Nitia Firlus.

In der Halbzeit wurde 4 mal gewechselt und die neuen brachten zuerst auch neuen Schwung in die Partie. Nach nur 2 Spielminuten im zweiten Durchgang glich Fabian Thiessen zum 1:1 aus. Nach 10 guten Minuten folgten wieder 25 schlechte Minuten. In der letzten Minute überlief der Westerburger Spieler mal wieder die rechte Abwehrseite des VfL und konnte den Siegtreffer erzielen. Eine enttäuschende Leisung der C Jugend die man sich nach dem Spiel nicht erklären konnte. Jetzt gilt es am Samstag um 15 Uhr gegen Herdorf wieder etwas gut zumachen.

Es spielten: K.Tzimas - R.Stock(D.Nickel),S.Ratzi,W.Thiessen,E.Zimmermann(F.Lukas) - E.Stettner,P.Nussbickel - N.Firlus(F.Thiessen),M.Lukas,L.Kemper(R.Seitz) - J.Schupp

C - Jugend: VfB Wissen - VfL Hamm 3:3(2:2)

VfB Wissen - VfL Hamm 3:3(2:2)
 
Das Spiel beim ungeschlagenen Tabellenzweiten begann mit einer halben Stunde Verspätung, da die Verantwortlichen des VfB das Tor leider nicht aufbauen konnten. Nach einer halben Stunde war es dann vollbracht und der junge Schiedsrichter, der mit dieser Partie völlig überfordert war, pfiff das Spiel an.
 
Es waren exakt 28 Sekunden gespielt, als sich Nikita Firlus aussen durchsetzte und Levin Kemper in der Mitte zum 1:0 für den VfL traf. Danach kam Wissen etwas besser ins Spiel und nutzte eine Unstimmigkeit in der Abwehr des VfL und Tesch traf zum 1:1. In der 11min. kam dann Mularama aus 25 Metern zum Schuss und traf zum 2:1 für Wissen. Das kümmerte die Hämmscher aber gar nicht. Man kämpfte weiter und konnte auch spielerisch gegen die schnelle und körperlich starke Mannschaft aus Wissen mithalten. Es dauerte bis zur 25min. als sich Justin Schupp Weltklasse über rechts durchsetzte und Maxi Lukas in der Mitte nur noch einschieben musste.
 
Dann der erste Aufreger der Partie. Schiedsrichter Berger pfiff Elfmeter. Dann entstand einer kurze Diskussion und er fragte den Torwart von Wissen ob es ein Handspiel war oder nicht. Auf einmal nahm er den Elfmeter zurück und gab nur noch Eckball. Klare Fehlentscheidung, da der Wissener Abwehrspieler den Ball klar mit der Hand spielte und somit den Führungstreffer verhinderte.
 
Bis zur Pause Passierte nix mehr und somit ging man mit 2:2 in die Halbzeit. Nach der Pause setzte sich Tesch gekonnt durch und erzielte in der 38min. das 3:2 für Wissen. Ab jetzt wurde es ein schnelles Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kosta Tzimas vereitelte die Chancen der Wissener aber souverän und zeigte eine gute Leistung im Gehäuse des VfL. In der 58min. dann der erneute Ausgleich. Maxi Lukas brachte eine super Ecke in den Fünfer und Levin Kemper machte mit seinem zweiten Treffer den 3:3 Ausgleich. In der 60min. bekam Til Stausberg vom VfB Wissen noch die Rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung. Der VfL versuchte nochmal alles um den Sieg zu holen aber am Ende fehte auch etwas die Kraft auf dem großem Rasenplatz in Wissen.
 
Am Ende stand es 3:3 und die Mannschaft hat ein wirklich super Spiel abgeliefert. Jetzt hofft man am Mittwoch in Westerburg mit der gleichen Einstellung und Leistung den ersten Sieg im Jahr 2013 einzufahren.
 
Es spielten:
K. Tzimas - R.Stock, S.Ratzi, W.Streicher, F.Lukas (R.Seitz), - P.Nussbickel, E.Stettner (N.Schneider), - N.Firlus, M.Lukas, L.Kemper, - J.Schupp (D.Nickel). Nicht zum Einsatz kamen F.Dinja und M.Reser

C-Jgd - Erstes Testspiel endet Remis

VfL Hamm  C-Jgd - SG Leuscheidt/Hurst/Rosbach C-Jgd 1:1 (1:1)

Nach der langen Winterpause und erst zwei Trainingseinheiten hatte die C-Jugend vom VfL Hamm am Mittwoch Abend ihr erstes Testspiel.

Nach vielen Ausfällen durch Krankheit wurde die Mannschaft auf vielen Positionen verändert. Am Anfang kamen die Gäste besser ins Spiel und gingen auch verdient mit 1:0 nach einer Ecke in Führung. Danach kamen die Hämmscher besser ins Spiel und Fabian Thiesen erzielte das 1:1 durch einen Foulelfmeter. Im zweiten Abschnitt hatten beide Mannschaften noch die Chance auf den Sieg aber beide Torleute hielten stark. Schiedsrichter Thorsten Petschke leitete die Partie gewohnt souverän.

Das nächste Testspiel findet am 02.03 in Hamm gegen die JSG Hattert statt.

Es spielten:

M. Reser (35 min. Luca) - D. Unruh (35 min. L. Hammer), F. Lukas, F. Thiesen, R. Stock - P. Nussbickel, E. Zimmermann (35 min. E. Stettner), N. Rastamovic, P.Engel (35 min. Kosta) - W. Streicher (35 min. F. Dinja), R. Seitz

C-Jugend - mit Heimsieg gegen Mudenbach

VfL Hamm - JSG Mudenbach 2:0 (0:0)

C Jugend kann doch noch gewinnen. In einem sehr guten Spiel unserer Mannschaft setzten wir uns verdient mit 2:0 durch. Von Anfang an sah man wer dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte.

In den ersten Minuten wurden zahlreiche Chancen vergeben oder der Torhüter der Gäste hielt stark. Auch in der Abwehr ließ man heute nichts anbrennen. Leider ging es mit 0:0 in die Pause trotz vieler Chancen des VfL. Nach der Pause dann die stärkste Phase der Gäste. Sie kamen einmal frei vor Mike Reser zum Abschluss aber zielten auch daneben. Dann waren wir wieder an der Reihe und immer wieder das gleiche Bild. Chance um Chance aber leider auch vergeben. So musste eine Ecke zum 1:0 helfen. Maxi Lukas schlug den Ball auf den 2ten Pfosten und Levin Kemper sagte Danke 1:0. Nur 3 Minuten später erhöhte Maxi Lukas selber zum 2:0 und krönte seine starke Leistung mit dem Tor. Auch Bruder und heutiger Kapitän Felix Lukas machte seine Aufgabe als Abwehrschef stark.


Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte den Sieg zustande und nun kann man zeigen was man kann im nächsten Spiel im Rheinlandpokal gegen die starken Gäste aus Hattert. Spielbeginn ist am Mittwoch 21.11.12 um 18.30 Uhr in Hamm.


Es spielten: M.Reser - D.Unruh (55min R.Stock) ,F.Lukas, F.Thiessen, D.Nickel - P.Nussbickel, E.Stettner (65min N.Schneider) - L.Kemper (65min E.Zimmermann) ,M.Lukas, N.Rastamovic (55min R.Seitz) - W.Streicher (35min J.Schupp)

C-Jugend mit Remis

JSG Gebhardshain - VfL Hamm 1:1(0:1)

In einem nicht gerade schönem Fußballspiel verspielte unsere C-Jugend die möglichen 3 Punkte 2 min vor Schluss.


Es ging gut los für die Hämmscher Jungs, schon in der 5 Spielminute brachte David Nickel den VfL mit 1:0 in Führung. Danach war nur noch hoch und weit angesagt. Die einzig nennenswerte Chance hatte ein Spieler der JSG als Mike Reser einen Freistoß klasse gehalten hatte und er den Abpraller gegen die Latte schoss. Damit ging es mit 1:0 für Hamm in die Pause.


Nach der Pause kam man dann etwas druckvoller aus der Kabine und erspielte sich ein paar richtig gute Chancen die aber kläglich vergeben wurden. Gebhardshain kam nur mit gefährlichen Freistößen in Tornähe die aber immer sehr viel Gefahr verbreiteten. So kam es wie kommen musste im Fußball wenn man vorne die Tore nicht macht dann bekommt man sie hinten rein. In der 68 min. ein Eckball von rechts und der Kapitän der JSG köpfte ungehindert aus 5 Metern ins Tor. In der Nachspielzeit hatten wir noch die große Chance auf den Sieg aber Maxi Lukas verzog knapp. So fuhr man mit einem Punkt nach Hause und hofft nun auf einen Dreier gegen Mudenbach.(Am Samstag um 15.00 Uhr in Hamm)


Es spielten: M.Reser - R.Stock, N.Schneider, F.Thiessen, D.Unruh (ab 36min. N.Rastamovic) -  F.Lukas, P.Nussbickel, D.Nickel (ab 60min. E.Stettner) - M.Lukas, J.Schupp - R.Seitz (ab 36min. L.Kemper)

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.