Heimpleite für die C-Jugend

VfL Hamm - JSG Alpenrod 1:4 (0:1)

Gegen den Tabellenführer aus Alpenrod gab es nix zu holen!


In den ersten Minuten war noch ein leichtes abtasten zu erkennen aber dann war es ein offener Schlagabtausch. Erst hatte Alpenrod eine große Chance die Mike Reser aber gut vereitelte. Auf der anderen Seite scheiterte Maxi Lukas mit einem Freistoss an der Latte! Nur kurze Zeit später hatte Rafael Seitz die große Chance den VfL in Führung zu bringen aber brachte den Ball nicht über die Linie. Nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld machte Alpenrod das 1:0 noch vor der Pause. Nach der Pause dann ging gar nix mehr und Alpenrod hatte leichtes Spiel. Unnötige Ballverluste, schlechtes Stellungsspiel und keine Einsatzbereitschaft mehr die man bräuchte um ein Spiel gegen den Tabellenführer zu drehen. In der 38min das 2:0, in der 50min das 3:0 und in der 60min das 4:0 für Alpenrod. Den Ehrentreffer erzielte Maxi Lukas in der 65min.Das war auch der Endstand 1:4.


Es spielten: M.Reser - D.Nickel (R.Stock), N.Schneider, S.Ratzi ,J.Velten (D.Unruh) - J.Schupp, E.Stettner (N.Rustamovic), P.Nussbickel - L.Kemper (F.Dinja), M.Lukas, R.Seitz (W.Streicher)

1.FC Köln U14 - VfL Hamm C-Jugend 13:0(4:0)

Niederlage beim Bundesliganachwuchs des 1.FC Köln. Mit 24 Spieler reiste der VfL nach Köln und lieferte eine ansprechende Leistung ab, auch wenn das Ergebniss ein wenig zu hoch ausgefallen ist.


In den ersten 15 min. hielt man gut mit und war auch mit mehr Spielanteilen ein guter Gegner des FC. Dann aber ein Doppelschlag des FC in der 23 min. und schon stand es 2:0. Die Mannschaft gab nie auf und kämpfte vorbildlich. Es fielen noch 2 weiter Gegentore vor der Pause. Mit 4:0 ging es in die Kabine.


Danach nahmen wir einige Wechsel vor, was dem Spielverlauf nicht so gut tat, weil der FC auch den Druck erhöhte und jetzt richtig Gas gegeben hat. In den letzten 15 min. kamen dann auch noch die restlichen Spieler zu Einsatz um das Erlebnis gegen Köln mitzuerleben!

Am Ende stand es 13:0 aber recht unzufrieden wirkte keiner! Die Freude überwog dann doch und es war ein wirklich schönes Erlebnis was man nächstes Jahr gerne wiederholen will.


Am Samstag steht dann wieder der Ligaalltag gegen den Tabellenführer aus Alpenrod (7 Spiele,7 Siege) auf dem Programm. Anpfiff ist um 15 Uhr in Hamm auf dem Kunstrasenplatz.

 

 

 

C-Jugend gewinnt Heimspiel gegen Bad Marienberg

VFL Hamm - Bad Marienberg 3:2

Am Freitag Abend gelang unserer C Jugend endlich nochmal ein Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Bad Marienberg. Von Beginn an wollte die Mannschaft das Spiel unbedingt gewinnen aber man merkte die Verunsicherung in der Mannschaft. Nach Krankheitsbedingten Ausfällen von Torwart Mike Reser und Justin Schupp musste Eric Zimmermann ins Tor der seine Aufgabe souverän und gut machte. Es dauerte bis zur 23min. ehe Maxi Lukas einen Sololauf von der Mittellinie startete und dem Keeper kein Chance ließ 1:0.
Aber nur 4 min. später machten die Gäste den 1:1 Ausgleich dem womöglich ein Foul an den Keeper voranging. In der 35min. machte Maxi Lukas sein zweites Tor und brachte den VfL mit 2:1 in Führung und so ging es auch in die Pause.


Nach der Pause kamen die Gäste das ein andere mal vors Tor aber entweder vergaben sie die Chancen oder Eric Zimmermann rettete sein Team vor dem Ausgleich. In der folge hatte der VfL noch die ein oder andere gute Chance die aber ungenutzt blieben. Es dauerte bis zur 60min. ehe Rafael Seitz das 3:1 machte. Wer nun dachte das Spiel ist gelaufen sah sich getäuscht. In der 63min das 3:2. So wurden die letzten Minuten nocheinmal spannend aber mit großem Kampf über die Bühne gebracht. Glückwunsch Jungs zum Sieg!!!


Es spielten: E.Zimmermann - D.Unruh (L.Hammer), N.Schneider ,F.Thiessen, D.Nickel (R.Stock) - P.Nussbickel (F.Dinja), E.Stettner (R.Stock) - F.Lukas (L.Kemper), S.O.Ratzi, M.Lukas - R.Seitz (W.Streicher)

Am Mittwoch den 24.10.12 spielt unsere C-Jugend beim 1.FC Köln am Geißbockheim. Anpfiff ist um 19.15 Uhr - Abfahrt ist um 16.15 Uhr in Hamm am Stadion.


Wer mitfahren möchte kann das gerne tun wir fahren mit einem Bus und die Kosten belaufen sich auf 5 Euro pro Person.

C-Jugend verliert in Meudt

JSG Meudt - VfL Hamm 3:2

In Meudt gab`s nix zu holen!
Man begann sehr nervös und leistete sich zu viele Fehlpässe
um einen vernünftigen Spielaufbau zu führen.
In der 6min. fiel dann das 1:0 für Meudt was bis dahin auch
verdient war. So langsam kam man besser ins Spiel und machte dann
in der 14min. durch Rafael Seitz das 1:1. Nur 5min. später wieder ein
Abwehrfehler und es stand 2:1 für Meudt. Bis zur Halbzeit plätscherte das
Spiel so dahin und es passierte auf beiden Seiten nix mehr.
Man hat sich in der Halbzeit viel vorgenommen aber es kam ganz anders!
Es waren 20 Sekunden gespielt da machte der Gastgeber das 3:1.
Die Mannschaft versuchte alles nochmal ran zukommen aber der Ball wollte
nicht ins Tor. In der 60min. wurde Rafael Seitz im 16er von den Beinen geholt und es gab Elfmeter für Hamm. Was andere freut ist Hamm's leid. Der Elfmeter wurde verschossen (Das war der 5. Elfmeter der verschossen wurde von Mittwoch und heute).Aber das passiert auch anderen Spielern!
Man gab trotzdem nicht auf und versuchte nochmal alles. In der 65min. machte der gut Spielende Rafael Seitz das 2:3. In der letzten Sekunde des Spiels gab  es nochmal Ecke für den VfL. Der Ball viel genau vor die Füße von Nikita Rastamovic aber der Ball wurde genau auf den Torwart geschossen.Schade!!
So ging das Spiel mit 3:2 verloren.
Es spielten: M.Reser - C.Fischbach(J.Velten),S.O.Ratzi,F.Thiessen,R.Stock(D.Nickel) - P.Nussbickel,E.Stettner(W.Streicher) - L.Kemper(E.Zimmermann),J.Schupp,N.Rastamovic - R.Seitz

C-Jugend erreicht nächste Pokalrunde

JSG Guckheim - VfL Hamm 5:6 n.E. (2:2)

In der zweiten Pokalrunde musste die C Jugend nach Guckheim reisen und gewann knapp mit 6:5 im Elfmeterschießen. Bei leichtem Nieselregen auf dem Guckheimer Hartplatz taten sich beide Mannschaften schwer einen vernünftigen Spielaufbau zu betreiben. So wurde meist mit langen Bällen agiert wo es kaum gefährlich wurde. In der 23min. dann der erste ansehnliche Spielzug der Hämmscher und Rafael Seitz machte das 1:0. So ging es auch in die Pause.
Im zweiten Spielabschnitt kamen die Guckheimer zu zwei Torschüssen die leider auch beide drin waren. Die Mannschaft stemmte sich nochmal gegen die Niederlage und wurde 5min. vor Abpfiff noch belohnt und Eric Zimmermann makierte mit einem satten Schuß das 2:2.
Es gab sofort Elfmeterschießen das mit 4:3 gewonnen wurde.
Es trafen; R.Stock,M.Reser,F.Thiesen und E.Stettner.
Mike Reser hielt noch 4 Elfmeter.
Jetzt hofft man in der 3. Runde auf ein Heimspiel.
Es spielten:
M.Reser - D.Unruh,S.Ratzi,F.Thiesen,R.Stock(F.Lukas) - P.Nussbickel(E.Zimmermann),E.Stettner - L.Kemper(W.Streicher),M.Lukas,N.Rastamovic(C.Fischbach) - R.Seitz

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.