C - Jugend: VfB Wissen - VfL Hamm 3:3(2:2)

VfB Wissen - VfL Hamm 3:3(2:2)
 
Das Spiel beim ungeschlagenen Tabellenzweiten begann mit einer halben Stunde Verspätung, da die Verantwortlichen des VfB das Tor leider nicht aufbauen konnten. Nach einer halben Stunde war es dann vollbracht und der junge Schiedsrichter, der mit dieser Partie völlig überfordert war, pfiff das Spiel an.
 
Es waren exakt 28 Sekunden gespielt, als sich Nikita Firlus aussen durchsetzte und Levin Kemper in der Mitte zum 1:0 für den VfL traf. Danach kam Wissen etwas besser ins Spiel und nutzte eine Unstimmigkeit in der Abwehr des VfL und Tesch traf zum 1:1. In der 11min. kam dann Mularama aus 25 Metern zum Schuss und traf zum 2:1 für Wissen. Das kümmerte die Hämmscher aber gar nicht. Man kämpfte weiter und konnte auch spielerisch gegen die schnelle und körperlich starke Mannschaft aus Wissen mithalten. Es dauerte bis zur 25min. als sich Justin Schupp Weltklasse über rechts durchsetzte und Maxi Lukas in der Mitte nur noch einschieben musste.
 
Dann der erste Aufreger der Partie. Schiedsrichter Berger pfiff Elfmeter. Dann entstand einer kurze Diskussion und er fragte den Torwart von Wissen ob es ein Handspiel war oder nicht. Auf einmal nahm er den Elfmeter zurück und gab nur noch Eckball. Klare Fehlentscheidung, da der Wissener Abwehrspieler den Ball klar mit der Hand spielte und somit den Führungstreffer verhinderte.
 
Bis zur Pause Passierte nix mehr und somit ging man mit 2:2 in die Halbzeit. Nach der Pause setzte sich Tesch gekonnt durch und erzielte in der 38min. das 3:2 für Wissen. Ab jetzt wurde es ein schnelles Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kosta Tzimas vereitelte die Chancen der Wissener aber souverän und zeigte eine gute Leistung im Gehäuse des VfL. In der 58min. dann der erneute Ausgleich. Maxi Lukas brachte eine super Ecke in den Fünfer und Levin Kemper machte mit seinem zweiten Treffer den 3:3 Ausgleich. In der 60min. bekam Til Stausberg vom VfB Wissen noch die Rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung. Der VfL versuchte nochmal alles um den Sieg zu holen aber am Ende fehte auch etwas die Kraft auf dem großem Rasenplatz in Wissen.
 
Am Ende stand es 3:3 und die Mannschaft hat ein wirklich super Spiel abgeliefert. Jetzt hofft man am Mittwoch in Westerburg mit der gleichen Einstellung und Leistung den ersten Sieg im Jahr 2013 einzufahren.
 
Es spielten:
K. Tzimas - R.Stock, S.Ratzi, W.Streicher, F.Lukas (R.Seitz), - P.Nussbickel, E.Stettner (N.Schneider), - N.Firlus, M.Lukas, L.Kemper, - J.Schupp (D.Nickel). Nicht zum Einsatz kamen F.Dinja und M.Reser
   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.