C-Jgd: verliert auch zweites Heimspiel gegen Meudt

C-Jugend schenkt erneut die Punkte her

1:5 Heimpleite gegen Meudt

Wer geglaubt hatte, dass das Team von Trainer Frank Schmitt die Lehren aus der Vorwochenniederlage gegen Betzdorf gezogen hatte, sah sich bereits nach 10 Spielminuten widerlegt. Die Hammer Abwehr war lediglich Zuschauer beim frühen 0:1. Doch jetzt bäumten sich die Hausherren auf, erspielten sich einige gute Torchancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Und wieder bewahrheitete sich die alte Fußballweißheit, wer vorne die Dinger nicht reinmacht, der kassiert sie hinten. Sechs Minuten vor dem Pausenpfiff war  es soweit und mit 0:2 ging es in die Pause.

Drei Minuten nach Wiederanpfiff war das Spiel dann gelaufen, die Gäste kamen zu ihrem dritten Treffer.  Etwas Hoffnung keimte 8 Minuten vor dem Schlusspfiff auf, als Felix Lukas mit einem sehenswerten Treffer auf 1:3 verkürzen konnte. Wie schon gegen Betzdorf fiel der Anschlusstreffer zu spät, um dem Spiel noch eine Wende geben zu können. Als  in den Schlussminuten die VfL-Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte, stand es in der 66. Minute 1:4 und ein weiterer Abwehrfehler führte dann in der Schlussminute sogar noch zum 1:5.

Nach zwei Heimniederlagen in Folge steht nun das Heimspiel am kommenden Samstag  gegen Berod-Wahlrod an. Nach den bisher von der Mannschaft gezeigten Leistungen kann man nur hoffen, dass der Knoten dann endlich platzt.

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.