C-Jugend trotzt Bezirksligisten Unentschieden ab

3:3 Im Testspiel gegen Alpenrod

Im Testspiel gegen den Bezirksligisten aus Alpenrod am Mittwoch Abend auf dem Hammer Kunstrasen zeigte die C-Jugend des VfL Hammerneut, dass das harte und intensive Training der letzten Wochen langsam Früchte trägt. Zwar lag das Team von Trainer Frank Schmitt wie schon so oft in dieser Saison zur Halbzeit durch zwei schnelle Konter mit 1:2 hinten, war aber bis auf die ersten fünf Spielminuten auch in dieser ersten Spielhälfte die bessere Mannschaft.

Nikita Firlus und Kosta Tzimas glichen innerhalb von 6 Minuten aus und ab dem Zeitpunkt spielte und drückte nur noch der VfL Hamm. Die Gastgeber erspielten sich eine Vielzahl von guten Torchancen, doch Latte und und Pech verhinderten weitere Treffer. Erneut Nikita Firlus gelang dann die hochverdiente Führung. Leider wurde kurz vor Schluss durch eine Unachtsamkeit der verdiente Sieg verspielt und die Gäste konnten zum glücklichen Unentschieden einschiessen. Noch einmal probierten es die Hammer, aber mit sehr viel Pech seitens der Gastgeber blieb es beim 3:3.

Insgesamt kann das Tainerteam aber mit der gezeigten  Leistung der Mannschaft vollauf zufrieden sein, es zeigt sich seit dem 7:0 im Meisterschaftsspiel gegen Gebharshain eine deutliche Leistungssteigerung, der Trend zeigt eindeutig nach oben. Auf diesem Niveau kann das Team weiter aufbauen und braucht sich in den kommenden Meisterschaftsspielen nicht zu verstecken.

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.