VfL Hamm II. Testspielniederlage gegen den SSV Hattert

VfL Hamm II - SSV Hattert I 0:2 (0:2)

Im zweiten Testspiel der Hämmscher Reserve musste man die Zweite Niederlage einstecken. Gegen den BI Ligisten SSV Hattert war das Spiel bereits in der ersten Hälfte entschieden.

Ab sofort in Doppelfunktion. der 48-jährige Berfufsoldat un Lizenzinhaber Ingo Neuhaus leitet ab sofort die Geschicke der Reserve und der A-Jgd des VfL Hamm

Personalbedingt musste der neue Trainer der Reserve Ingo Neuhaus auf einige Spieler verzichten und zog 3 A-Jgd Spieler mit in den Kader. Begann man doch sehr vielversprechend mit ruhigem Spielaufbau aus der Abwehr heraus, nahmen die Gäste zunehmend das Heft in die Hand und liessen den Ball und Gegner geschickt laufen. "Die komplette erste Halbzeit lief aber auch gar nichts zusammen. Hier gibt es auch keine Entschuldigung für das Auftreten. Laufbereitschaft, Zweikampfverhalten und Zusammenspiel fanden nicht statt", zeigte sich Neuhaus in der Halbzeit verärgert. Folgerichtig führte der Gast durch Unachtsamkeiten in der Hintermannschaft des VfL verdient mit 2:0 durch Tore von Michel Barkschat (7./42.).

Die Halbzeitansprache viel dementsprechend deutlich aus, so dass der VfL in der zweiten Hälfte ein anderes Gesicht zeigte. Zwar hatte der Gast zu Beginn noch einige gute Möglichkeiten, stand aber dann die Abwehr um Kevin Binneweiss und Torwart Michael Barczak wesenrtlich sicherer als noch in der ersten Hälfte. Zunehmend kontrollierte man das Spiel und die Chancen zum Anschlusstreffer mehrten sich. Gefällig wurde nun im Mittelfeld um Andreas Schindler und Artur Reger kombiniert und das nun gute Zweikampfverhalten des VfL schnürte den Gegner in der eigenen Hälfte ein. "Bis in den Strafraum haben wir das gut umgesetzt, lediglich im Abschluss hatten wir etwas Pech", so Neuhaus.

Am Ende sollte es nicht mehr reichen um hier wenigstens den Anschlusstreffer zu erzielen. "Wir haben in der zweiten Hälfte wesentlich aggressiver und sicherer gespielt. Hier müssen wir weiter ansetzen um in den nächsten Testspielen, vor allem zu Beginn, anders aufzutreten als heute in der ersten Halbzeit. Das Ergebnis ist hier für mich zweitrangig. Die Einstellung ist das A und  O und die stimmte nach dem Seitenwechsel", kommentiert Neuhaus nach dem Spiel.

Der nächste Test ist am kommenden Samstag um 18 Uhr im heimischen Stadion gegen den A-Ligisten SG Steineroth/D/M

Kader:

Michael Barczak (TW), Kevin Binneweiss, Ismail Horata, Benni Land, Arthur Reger, Matthias Sowa, Pascal Mast, Swen Bandurski, ANdreas Schindler, Patrick Bigus, Thomas Sowa, Sascha Wirths, Fabian Molzberger, Eric Neufeld, Marc Uhland

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.