Nachfolger für Ingo Neuhaus gefunden - Michael Trautmann übernimmt A-Jgd

RZ: 14.04.15 (Rene Weiss)

Michael Trautmann übernimmt Hamms A-Jugend

Michael Trautmann übernimmt zum 1. Juli die Geschicke des ältesten Junioren-Jahrgangs beim VfL Hamm als Nachfolger des nach Leuscheid wechselnden Ingo Neuhaus. Dies wurde auf der Jahreshauptversammlung der Fußball-Abteilung verkündet. „Wir haben unser Wort gegenüber der Mannschaft gehalten und schnellstens einen Nachfolger präsentiert. Michael leistet bereits hervorragende Arbeit in der B-Jugend, mit der er in der Leistungsklasse noch gute Chancen hat, die Meisterschaft zu erringen“, so der Sportliche Jugend-Leiter Uli Molzberger, der weiterhin als Co-Trainer fungiert.

 

 

 

 

Gelunger Test in Puderbach

SG Puderbach - VfL Hamm 1:3 (1:1)
 
Im Ersten Testspiel im Jahr 2015 gewann die Mannschaft um Jens Hanas und Rene Rötzel verdient mit 3:1 beim Bezirksligisten SG Puderbach mit 3:1.
Die ersten Minuten gehörten klar dem VfL und in der 12 Spielminute wurde Daniel Krieder im 16er gefoult und es gab folgerichtig Elfmeter. Diesen verwandelte Sebastian Trautmann souverän.
Danach übernahm Puderbach das Spielgeschehen aber kam nur durch Standards gefährlich vor das Hämmscher Tor.
Nach einer Ecke erzielte die SG somit auch den Ausgleich.
Mit einem 1:1 ging es in die Pause.
In der zweiten Hälfte konnte man eigentlich davon ausgehen das die SG Puderbach konditionelle Vorteile hat da nächste Woche das erste Meisterschaftsspiel ansteht. Doch auch in der zweiten Hälfte kam spielerisch von der SG nicht viel und somit war es nur eine Frage der Zeit wann die Führung für den VfL fällt. In der 67 Spielminute spielte Eric Neufeld einen Doppelpass mit Michael Trautmann und machte mit einem Flachschuss das 2:1.
Kurze Zeit später eine sehr strittige Entscheidung (wie so oft in dem Spiel) gab es einen Elfmeter für die SG aber Mert Zeycan hielt den Elfmeter ohne große Mühe.
Kurz vor Schluss das schönste Tor im Spiel durch Michael Trautmann, der aus 50 Meter das 3:1 erzielte.
Für das erste Spiel nach nur zwei Trainingseinheiten ein guter Start in die Rückrunde. Jetzt gilt es konzentriert weiter zu arbeiten um die Ziele zu erreichen die man sich gesteckt hat.
Nächster Test ist am Samstag um 14 Uhr in Hamm gegen die SG Atzelgift.
Es spielten: M.Zeycan - D.Schlesinger (R. Kotlinski),S.Trautmann,F.Molzberger,J.Görzen - A.Krieger,P.Höhner -
E.Neufeld,M.Trautmann,D.Stoll - D.Krieger

A-Junioren spielen um die Rheinlandmeisterschaft im "Futsal"

Die A-Jugend des VfL Hamm erreicht einen tollen 3. Platz beim Sparkassen-Cup 2015 und quallifizieren sich damit zur Rheinlandmeisterschaft um den Futsal-Cup 2015 in Sinzig am 22.02.15.

In einer Sechsergruppe Jeder-Jeden "kämpften" die A-Jugendlichen um Punkte. Am Ende triumphierte die JSG Weitefeld verdient und konnte die Hallenkreismeisterschaft für sich entscheiden. Den zweiten Platz sicherte sich die JSG Kirchen knapp vor dem VfL Hamm.

Nach einem deutlichen 4:1 gegen die JSG Meudt verlor man in einer hektischen Partie die zweite Begegnung verdient gegen die JSG Weitefeld mit 0:2.

Das dritte Spiel gewann man knapp mit 1:0 gegen die JSG Atzelgift und warte die Chancen auf den Titel. Aufgrund der Ergebnisse der Konkurrenz, hätte man durch zwei Siege die Meisterschaft klar machen können. Eine desolate Leistung bescherte allerdings ein klares 1:3 gegen die JSG Kirchen. Nun musste man im letzten Spiel unbedingt gewinnen, um einen Startplatz zur Rheinlandmeisterschaft zu ergattern.

Eine überzeugende Leistung, mit einem 2:1 Sieg gegen die JSG Alpenrod, sicherte nicht nur diesen Startplatz sondern auch einen tollen dritten Platz in der Endrunde.

"Das ist eine tolle Leistung des Teams. Von 36 Mannschaften den Dritten Platz zu erreichen ist schon was. Ärgerlich sind die Leistungen in den Spielen die man gewinnen muss. Hier wäre durchaus auch der Titel drin gewesen", so Trainer Neuhaus zum Abschneiden seiner Mannschaft.

Spiele:

VfL - JSG Meudt 4:1 (Simon Langemann 2x, Benny Müller, Tim Deipenbrock)

VfL - JSG Weitefeld 0:2 (-)

VfL - JSG Atzelgift 1:0 (Simon Langemann)

VfL - JSG Kirchen 1:3 (Simon Langemann)

VfL - JSG Alpenrod 2:1 (Tim Deipenbrock, Matthias Häußler)

Kader:

Calvin Jacob, Sebastian Neuser, Sven-Oli Ratzi, Marvin Franke, Manuel Plath, Benny Müller, Tim Deipenbrock, Matthias Häußler, Philipp Keller, Simon Langemann

 

 

 

 

B-Junioren verpassen Aufstieg in die Bezirksliga

SSV Weyerbusch B-Jgd - VfL Hamm B-Jgd 4:0 (2:0)

Im entscheidenden Relegationsspiel zur Bezirksliga unterlagen die B Junioren des VfL Hamm verdient mit 4:0.

In den ersten 15 Spielminuten passierte nicht viel auf dem Kunstrasenplatz in Weyerbusch. Beide Mannschaften agierten hektisch und kamen kaum zum vernünftigen Fußball spielen.

In der 18 Minute setzte sich ein Spieler von Weyerbusch gegen drei Gegenspieler durch und erzielte mit einem Schuss aus 20 Metern das 1:0. Nach dem Tor auch kein Aufbäumen der Kicker aus Hamm. Das Spiel immer noch von beiden Mannschaften nicht gut. Hamms einzige Torchance ergab sich nach einem Freistoß von Sven-Olli Ratzi den Simon Langemann knapp neben das Tor köpfte.

Kurz vor der Pause dann ein Fehler in der Hintermannschaft, der Stürmer von Weyerbusch lief alleine auf das Tor zu und machte das 2:0 für die Hausherren in der 38 Spielminute.

Direkt nach der Pause ein Fehler auf der linken Abwehrseite des VfL und wieder wurde dieser Eiskalt bestraft. 3:0 in der 43. Spielminute. Weitere 5 Minuten später wieder ein Abwehrfehler und wieder ein Tor für Weyerbusch. Das Spiel war nun entschieden und es ergaben sich für beide Mannschaften keine Torchancen mehr.

Insgesamt eine enttäuschende Leistung des VfL und eine verdiente Niederlage. Somit wurde der Aufstieg verpasst und die B Jugend geht in der nächsten Saison wieder in der Leistungsklasse an den Start.

Vielleicht sollte sich der Verband bei diesem Modell mal Gedanken machen. Denn mit einer komplett neuen Mannschaft ohne Vorbereitung kann dies nicht funktionieren. Eingespielt können die Teams auch nicht sein da in der ganzen Saison eine andere Mannschaft auf dem Platz stand.

Somit ist Weyerbusch (Letzter in der B-Jugend Leistungsklasse) in die Bezirksliga aufgestiegen und Hamm (Meister in der Leistungsklasse) spielt Leistungsklasse.

VfL I: Hundsangen besiegt Hamm in Unterzahl

 

 

 

RZ - 05.05.14:

VfL Hamm I - SG Hundsangen I 0:4 (0:0)

Der VfL Hamm taumelt in der Bezirksliga Ost nach dem 0:4 (0:0) gegen die SG Hundsangen/Obererbach dem Abstieg entgegen. In der ersten Hälfte bewegten sich beide Mannschaften auf schwachem Niveau. Die Gastgeber erspielten sich zwei Chancen durch René Meyer (28.) und Michael Bender (33.). Ansonsten herrschte Tristesse, worüber sich besonders SG-Trainer Ralf Hannappel aufregte: „Ich wäre in der Pause am liebsten nach Hause gefahren.“

Das tat er dann zum Glück aber doch nicht, denn sonst hätte er einen starken Auftritt seiner Truppe nach dem Wechsel verpasst. In der 47. Minute spielte Simon Fein den Ball zu Robin Stahlhofen. Der traf zunächst den Pfosten und verwertete den Abpraller. In der 49. Minute folgte eine Schrecksekunde für Hundsangen. David Leonardi zog gegen Bender die Notbremse und flog vom Platz. Aber der Sturmlauf des VfL blieb aus. Im Gegenteil, die zehn SG-Akteure spielten wie aus einem Guss. Nach Viktor Bicherts 0:2 (60.) versuchte sich Hamm noch einmal zu wehren, traf aber durch Daniel Krieger nur das Aluminium (69.). Alle Hoffnungen machte Michael Trautmann zunichte, indem er im eigenen Strafraum ungeschickt Simon Fein und später Marcel Hannappel foulte. Daniel Hannappel und Niklas Steinebach verwandelten die Elfmeter. Ralf Hannappel machte für die Steigerung vor allem zwei Akteure verantwortlich: „Daniel Hannappel und Niklas Steinebach haben sich in der zweiten Halbzeit in einen Rausch gespielt.“ Hamms Jens Hanas meinte: „Wir kamen gut ins Spiel, nutzten aber unsere Chancen nicht. In der zweiten Halbzeit hat man zu keinem Zeitpunkt gemerkt, dass wir in Überzahl waren. Das war wohl der Todesstoß für uns.“

 

 

 

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.