E 1 wird in Lautzert Zweiter

E 1 wird in Lautzert Zweiter

Beim traditionellen Pfingstturnier in Lautzert erreichte der VfL das Finale und belegte den zweiten Platz. Insgesamt zehn Teams waren in zwei Gruppen am Start, um den Turniersieger auszuspielen. Dabei traf Hamm auf die JSG Alpenrod (1:0), die JSG Langenhahn/Rothenbach (0:0), die JSG Roßbach (1:1) sowie die JSG Lautzert/Oberdreis II (2:0). Obwohl der VfL in der Gruppenphase ungeschlagen blieb, belegte die Mannschaft aufgrund des schlechteren Torverhältnisses Platz 2 hinter der punktgleichen JSG Roßbach und musste sich im Halbfinale mit dem SV Niederwerth messen. In einer sehr engagierten Partie ließ der VfL dem Gegner keine Chance und zog durch einen verdienten 2:0-Sieg ins Finale ein.
Trotz einer erneut engagierten und überzeugenden Leistung gelang es dem VfL nicht, die JSG Westerburg in der regulären Spielzeit zu bezwingen. Nachdem die Partie torlos 0:0 endete, musste das „ungeliebte“ Siebenmeterschießen die Entscheidung bringen.
Hier hatte die JSG das Glück auf ihrer Seite und bezwang den VfL mit 7:6.
Nach der ersten Enttäuschung überwog bei den jungen Kickern dann aber die Freude über einen tollen zweiten Platz. Bemerkenswert auch, dass die Mannschaft in den sechs Spielen lediglich ein Gegentor hinnehmen musste.
Die Tore für den VfL erzielten: Till Mewis (3), Raul Seitz, Kevin Rötzel und Julian Henrich

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.