Hämmscher F-Junioren mit 2 Teams in Müschenbach erfolgreich

Beim 3. Müschenbacher Jugendcup 2015 war der VfL Hamm mit 2 Teams am Start. In einer 6-er Gruppe musste bei dem Jugendturnier jeder gegen jeden ran. Durch tolle Leistungen erspielten sich die Hämmscher-Kicker den 1. und 3. Platz. Alle Eltern, Spieler und Trainer freuten sich sehr über den großartigen Turniertag. Als Andenken erhielten die Spieler eine Medaille und jedes Team noch einen neuen Spielball.

 

 

Gelungener Saisonabschluss der F1-Jugend

Einen gelungenen Saisonabschluss feierte die F1 am letzten Trainingstag. Eine lockere Trainingseinheit auf dem Kunstrasen mit Abschlussspiel gegen das Trainer- und Betreuerteam standen auf dem Programm. Dieses Spiel gewannen die Hämmscher-Junioren mit 8:3. Es waren alle 15 Spieler der jetzigen F1-Jugend erschienen und konnten sich gegen die Erwachsenen auch in dieser Höhe verdient durchsetzen. Zum Abschluss gab es wie bereits im letzten Jahr einige Familienpizzen in großer Runde, wofür das Clubheim genutzt wurde. Danach wurden noch die Fußballkicker im Clubheim geprüft. Alle Anwesenden hatten viel Spaß!!!

Alle 15 Kicker wechseln jetzt komplett in die E2-Jugend!

 

Hier noch die Pizza-Runde.

Bedanken möchte sich das Trainerteam bei allen Kindern & Elternteilen. Es macht großen Spaß, wenn man so eine tolle Unterstützung bekommt. Einfach Super!

Erholsame Ferien und schönen Urlaub. Bis zur Sportwoche…

F1-Jugend in Alpenrod dabei

Die F1-Junioren des VfL nahmen beim letzten Jugendturnier für diese Saison bei der JSG Alpenrod teil. 20 Mannschaften in 4 Gruppen waren am Start.

VfL Hamm 1 spielte die 4 Vorrundenspiele wie folgt:

VfL I – JSG Westerburg    1:0

Der Torwart Nico Tzimas war heute wieder als Feldspieler im Einsatz und erzielte den Siegestreffer.

VfL I – JSG Hattert   2:1

Nach einem 1:0 Rückstand kämpften sich die Hämmscher zurück ins Spiel und konnten durch Tore von Semir Koljenovic und erneut Nico Tzimas das Spiel gewinnen.

 VfL I – JSG Alpenrod    0:0

Viele Chancen für Hamm konnten nicht verwertet werden.

VfL I – Spfr. Eisbachtal    0:1

Ein tolles & sehr schnelles Spiel wurde von beiden Mannschaften absolviert.

Im Viertelfinale musste der VfL Hamm 1 gegen JSG Honigsessen antreten, welches mit 2:0 verloren wurde.

von hinten links: Tom Janzen, Marvin Demiri, Luis Demmer, Tim Neugebauer, Semir Koljenovic

von vorne links:  Kevin Fischer, Justin Feicho

liegend: Leon Gorbowski (TW), Nico Tzimas

F1-Jugend erspielte sich 3. Platz beim REWE-Cup

Die Hämmscher F1-Junioren nahmen beim REWE-Cup der JSG Daadetal teil. 14 Mannschaften in 2 Gruppen waren am Start.

VfL Hamm 1 spielte wie folgt:

VfL I – Weitefeld    1:0

Der Torwart Nico Tzimas war heute als Feldspieler im Einsatz und erzielte prompt sein erstes Tor.

VfL I – Scheuerfeld/ Wallmenroth   1:0

Luis Demmer erzielte für die Hämmscher das Siegtor.

VfL I – Atzelgift 1    1:1

In einem spannenden Spiel erzielte Luis Demmer den verdienten Ausgleich zum 1:1, nachdem der VfL zuvor durch ein Eigentor in Rückstand geraten ist.

VfL I – Honigsessen/ Katzwinkel    0:2

6 Minuten gut gespielt reichten nicht aus für Hamm.

VfL I – Daaden 1    1:0

Erneut Torwart Nico Tzimas traf für den VfL.

VfL I – Kirchen 2    2:0

Murat Guseinov drehte im letzten Vorrundenspiel richtig auf und erzielte beide Tore.

Im Halbfinale musste der VfL Hamm 1 gegen Alpenrod antreten. Die Hämmscher spielten sich etliche Chancen raus, jedoch ohne Erfolg. Alpenrod kam nur einmal richtig vor das VfL Tor und erzielte quasi mit dem Abpfiff den glücklichen Siegtreffer. Es wurde nicht mehr angepfiffen.

Im Spiel um Platz 3 musste der VfL gegen Kirchen 1 antreten. In der regulären Spielzeit trennten sich beide Mannschaften 0:0. Im anschließenden 9-Meter-Schiessen blieben die Hämmscher-Kicker konzentriert und konnten mit einem 3:1 den dritten Platz sichern. Torschützen für den VfL waren Murat Guseinov, Luis Demmer und Kevin Fischer.

Es war ein langer und anstrengender Turniertag, aber es war eine tolle Stimmung im Team. Ein toller Fußballtag ging nach 8 Stunden mit An- und Abreise zu Ende! Von der Turnierleitung wurden die Spieler noch mit Pokalen belohnt!

von hinten links: Marvin Demiri, Fabiano Goecke, Luis Demmer, Lennard Kayser, Murat Guseinov, Tom Janzen,

von vorne links:  Mehmet Tas, Kevin Fischer, Nico Tzimas  liegend: Leon Gorbowski (TW)

F1-Jugend beim Intersport-Hammer Turnier am Start

Der VfL Hamm spielte mit der F1 beim Pfingstturnier des SSV Weyerbusch. 12 Mannschaften waren in 3 Gruppen aufgeteilt.

VfL Hamm 1 spielte wie folgt:

VfL I – JSG Nister    1:1

In einem spannenden Spiel erzielte Luis Demmer durch ein Last-Minute-Tor den verdienten Ausgleich zum 1:1. Es wurde nicht mehr angepfiffen.

VfL I – SV Leuscheid   0:1

Es waren ausreichend Chancen für die Hämmscher vorhanden, jedoch ohne Erfolg.

VfL I – TuS Asbach 1    1:0

Erneut in einem spannenden und sehr schnellen Spiel erzielte Luis Demmer das entscheidende Tor zum 1:0 für den VfL.

Im Halbfinale musste der VfL Hamm 1 erneut gegen SV Leuscheid antreten. Lennard Kayser erzielte das 1:0 Traumtor durch einen Freistoß von hinter der Mittellinie. Danach wurde leider nicht mehr konzentriert weiter gespielt und das 1:1 für Leuscheid zugelassen. Das anschließende 9-Meter-Schiessen wurde mit 1:3 verloren und nur der Hämmscher Tim Neugebauer konnte ein Tor erzielen.

Im Spiel um Platz 3 musste der VfL gegen TuS Honigsessen 2 antreten. Die Luft war raus und somit wurde dieses Spiel mit 1:0 in der regulären Spielzeit verloren.

Der Torwart Nico Tzimas war ab Mitte des zweiten Spieles verletzungsbedingt ausgefallen und wurde durch den Feldspieler Murat Guseinov ersetzt, der ebenfalls tolle Torwartparaden leistete.

Zum Andenken an das tolle Turnier gab es für alle Kicker Medaillen als Erinnerung!

von hinten links: Fabiano Goecke, Lennard Kayser, Fynn Schade, Tim Neugebauer, Luis Demmer

von vorne links:  Kevin Fischer, Mehmet Tas, Murat Guseinov, Nico Tzimas (TW)

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.