F1-Jugend startet erfolgreich in die Saison

Am Freitag spielte die Hämmscher F1-Jugend im ersten Heimspiel gegen die JSG Kroppach II. Der VfL kam direkt gut ins Spiel und scheiterte von Beginn an mehrmals an den guten Torwart-Leistungen von Kroppach. Chancen über Chancen bis  Semir Koljenovic endlich in der 10.Minute das 1:0 erzielte. In der 12. Minute erhöhte Murat Guseinov und Marvin Demiri in der 15. Minute zum 3:0. Bereits 2 Minuten später traf Marvin Demiri erneut, bevor Fabiano Goecke in der 20. Minute den hoch verdienten 5:0 Halbzeitstand erzielte.

In der zweiten Halbzeit konnte der VfL nicht so richtig an die erste Halbzeit anknüpfen und erspielte sich weniger Chancen. In der 25. Minute erzielte Kroppach durch Tom Etzbach den 1:5 Anschlusstreffer. Die letzen 15 Minuten wurde auf beiden Seiten noch vergebens versucht, weitere Tore zu erzielen. Der VfL Hamm war mit 12 begeisterten Spielern am Start und alle Spieler wurden mehrfach eingesetzt. Alle freuten sich über den tollen Start in die neue Saison.

Für den VfL Hamm spielten: von hinten links: Lennard Kayser, Semir Koljenovic, Marvin Demiri, Kevin Fischer, Fynn Schade, Luis Demmer, Jonas Pflicke

von vorne links: Justin Feicho, Murat Guseinov, Mehmet Tas, Fabiano Göcke, Nico Tzimas (TW)

Saisoneröffnungs-(Hitze-)turnier des SV 02/29 Morsbach e.V.

Am Samstag, 18.08.2012 spielte die F1-Jugend zum Saisoneröffnungsturnier auf dem Kunstrasenplatz in Morsbach. Es waren 12 Mannschaften in 2 Gruppen gemeldet, wovon 10 anreisten. Heiße Temperaturen herrschten bereits beim ersten Spiel des VfL Hamm gegen die JSG Honigsessen-Katzwinkel. Hier hatten die Hämmscher etliche hundertprozentige Chancen, die jeweils an dem guten Keeper-Leistungen scheiterten.

Der VfL spielte die Vorrunde wie folgt:

VfL – JSG Honigsessen-Katzwinkel 0:0

VfL – SV Morsbach II 1:0 (Tor durch Kevin Fischer)

VfL – JSG Schönstein 2:0 (Tore durch Kevin Fischer und Marvin Demiri)

VfL – SG Holpe/ Wallerhausen 6:0 (Tore: 3 x Marvin Demiri, Mehmet Tas, Tim Neugebauer, Kevin Fischer)

Die Temperaturen stiegen von Spiel zu Spiel. Souverän und mit einer super Mannschaftsleistung zog der VfL Hamm ohne Gegentreffer in die Zwischenrunde ein. Es war von Spiel zu Spiel eine Leistungssteigerung zu erkennen. Im Viertelfinale traf der VfL auf Fortuna Freudenberg. Die Anfangsphase war ziemlich ausgeglichen, doch dann setzte Freudenberg die Abwehr des VfL`s immer mehr unter Druck und erkämpfte sich mehrere Ecken in Folge, wobei leider die vierte zu einem Eigentor durch Hamm führte. Direkt im nächsten Anlauf wurde durch einen Hochball ein fragwürdiger 9-Meter für Freudenberg gepfiffen. Das Spiel endete somit mit 2:0.

Ein großes Lob an alle 11 Hämmscher Spieler, die alle wieder mehrfach eingesetzt wurden und bei den hohen Temperaturen diese tollen Leistungen geboten haben! Im Anschluss gab es für die Kicker noch Medaillen als Erinnerung an das tolle & schweißtreibende Turnier!

Für den VfL Hamm spielten: stehend: Marvin Demiri, Fabiano Goecke, Fynn Schade, Tim Neugebauer, Luis Demmer, Lennard Kayser

vorne: Kevin Fischer, Mehmet Tas, Murat Guseinov, Jonas Pflicke, liegend: Nico Tzimas (TW)

Freundschaftsspiel VfL Hamm F1 – VfB Wissen 2:5 (1:3)

Bei traumhaften Fußballwetter wurden 2 x 25 Minuten Spielzeit vereinbart, da beide Mannschaften mit 14 Spielern am Start waren. Es kamen beide Mannschaften gut ins Spiel, wobei der VfB Wissen mehr Chancen herausspielte. In der 6., 10. und 15. Minute konnten die Wissener zum Torabschluss kommen. Die Hämmscher machten danach Druck, scheiterten jedoch immer wieder an den guten Torwart-Leistungen oder warteten zu lange mit dem Torschuss aus guten Positionen. In der 19. Minute erzielte Lennard Kayser durch einen tollen Freistoß den Anschlusstreffer zum 1:3 Pausenstand.

Nach der Pause versiebten die Hämmscher weitere Chancen, kamen jedoch erneut durch einen tollen Freistoßtreffer, diesmal durch Tim Neugebauer in der 34. Minute auf 2:3 ran. In dieser Drangphase konterte Wissen in der 37. Minute zum 2:4 und zu guter Letzt in der 45. Minute zum 2:5 Endstand.

Es war ein sehr tolles Spiel von beiden Mannschaften und der erste Test zur neuen Saison nach der Sommerpause. Zum Abschluss wurde noch ein 8-Meter-Schiessen aller 28-Kicker vereinbart, welches der VfL Hamm für sich mit 8:6 entscheiden konnte.

Für den VfL Hamm trafen: Murat Guseinov, Marvin Demiri, Fynn Schade, Tim Neugebauer, Luis Demmer, Kevin Fischer, Tom Janzen und Torwart Nico Tzimas Für den VfL Hamm spielten: Nico Tzimas (TW), Lennard Kayser, Fynn Schade, Murat Guseinov, Mehmet Tas, Kevin Fischer, Jonas Pflicke, Tim Neugebauer, Luis Demmer, Fabiano Göcke, Justin Feicho, Marvin Demiri, Nicolas Böhm, Tom Janzen

Metzgerei-Hombach-Cup 2012 in Alsdorf

Die Hämmscher F-Jugend nahm am dritten Wochenende in Folge mit 2 Mannschaften bei einem Jugendturnier teil, dies ist nur durch die fußballbegeisterten Kicker und Unterstützung der Eltern möglich gewesen. Es waren 11 Mannschaften angetreten, die in 2 Gruppen die Vorrunde ausspielten. Der VfL reiste wieder mit neuen Spielern an, die sich sehr freuten, erstmals im Spielbetrieb teil zunehmen. Es ist das letzte Turnier mit der großen Spielerauswahl gewesen, da nach den Sommerferien 11 Spieler den Spielbetrieb in der E2-Jugend fortführen und die restlichen Kinder in der F1-Jugend weiter an den Start gehen:

VfL Hamm 1 spielte wie folgt:

VfL-Betzdorf 0:3 VfL-Honigsessen 0:3

VfL-Freudenberg 2:1 (beide Tore für Hamm erzielte Jason Friedrich)

VfL-Gebhardshain I 0:1

VfL-Kirchen I 0:1

VfL Hamm 2 spielte wie folgt:

VfL-Wissen 0:1

VfL-Gebhardshain II 1:0 (das Tor für Hamm zum 1:0 erzielte Luis Demmer)

VfL-Kirchen II 0:1

VfL-Atzelgift/Nister 0:4

Für den VfL Hamm spielten: schwarze Trikots von links: Lennard Kayser, Kevin Fischer, Luis Demmer, Mehmet Tas, Jonas Pflicker, Semir Koljenovic, Tom ???

rote Trikots: Rinat Seitz, Leon Krämer, Elias Oberländer, Jason Friedrich, Nicolas Rabe, Angelo Tzimas

liegend: Jonathan Haarmann (TW rot), Nico Tzimas (TW schwarz)

Maschinenbau-Strunk-Cup 2012 in Langenbach b.K.

Die Hämmscher F-Jugend nahm wieder mit 2 Mannschaften beim Jugendturnier teil. Es waren 12 Mannschaften angetreten, die in 2 Gruppen die Vorrunde ausspielten. Der VfL reiste erneut mit neuen Spielern an, die sich sehr freuten, erstmals im Spielbetrieb teil zunehmen.

VfL Hamm 1 spielte wie folgt:

VfL-Herdorf 0:2 VfL-Elkenroth I 0:1

VfL-Gebhardshain II 0:1

VfL-Honigsessen 0:2

VfL-Daaden I 1:1 (das Tor für Hamm zum 1:0 erzielte Rinat Seitz)

VfL Hamm 2 spielte wie folgt:

VfL-Daaden II 0:1

VfL-Gebhardshain I 0:0

VfL-Elkenroth III 1:0 (das Tor für Hamm zum 1:0 erzielte Tim Neugebauer)

VfL-Hattert 0:1

VfL-Derschen 0:4

Der VfL spielte in der Anfangsphase meistens gut mit, schaffte es aber leider nicht, die wenigen Chancen in Tore umzusetzen. Somit wurde oft knapp verloren und nicht die Zwischenrunde eingezogen. Eine Leistungssteigerung zur Vorwoche war erkennbar. Im Anschluss an die Vorrunde gab es für die fußballbegeisterten Kicker noch einen Urkunde mit Mannschaftsfoto als Erinnerung!

Für den VfL Hamm spielten: rote Trikots von links: Semir Koljenovic, Tim Neugebauer, Murat Guseinov, Kevin Fischer, Mehmetali Baltci, Fynn Schade, Leon Krämer, Elias Oberländer

schwarze Trikots: Marcel Sitter, Nico Tzimas, Mehmet Tas, Jason Friedrich, Luis Demmer, Justin Feicho, Rinat Seitz, Lennard Kayser

liegend: Philip Bausch (TW),Angelo Tzimas (TW)

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.