Tabellenführung verteidigt

SG Steineroth – VfL Hamm 0:4 (0:2)

Der VfL Hamm bleibt nach einem 4:0 Sieg bei der SG Steineroth weiter mit 3 Punkten Vorsprung Tabellenführer der A-Klasse.

In den ersten 20 Spielminuten tat sich der Tabellenführer schwer ins Spiel zu kommen, was sicherlich auch dem nassen Untergrund lag. Trotzdem erspielte sich der VfL mehrere Torchancen, die aber ungenutzt blieben. In der 25. Spielminute setzte sich Daniel Krieger gegen seinen Abwehrspieler durch und erzielte das 1:0 für die Hämmscher. In der 32. Spielminute erzielte Philipp Höhner nach einer Ecke das 2:0 für Hamm. Kurz vor der Pause traf Michael Trautmann noch die Latte, so dass es mit einem hochverdienten 2:0 in die Halbzeit ging.

Nach der Pause spielte nur noch der VfL. Es dauerte bis zur 62. Spielminute ehe Andreas Krieger nach einem Freistoß von Michael Trautmann das 3:0 erzielte. Das 4:0 nur 5 Minuten später. Diesmal stand Daniel Krieger richtig und erzielte nach einem Pfostenschuss von Michael Trautmann den Endstand. Danach hatte der VfL sehr viel Ballbesitz und noch einige Torchancen die aber entweder kläglich vergeben wurden oder vom überragenden Torhüter der SG Steineroth vereitelt wurden.

Trotz der schlechten Bedingungen (keine Kabine, keine Dusche am Platz und platte Bälle) gewann der VfL Hamm souverän bei der SG Steineroth mit 4:0 und hat weiterhin alles selber in der Hand in Sachen Aufstieg.

Es spielten: M.Zeycan – R.Kotlinski,S.Trautmann,F.Molzberger,J.Raack – P.Höhner,A.Krieger(E.Neufeld) – M.Franke(P.Bigus),M.Trautmann,D.Stoll(J.Görzen) – D.Krieger

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.