36. Alte Herren Turnier in Hamm

Die alten Herren aus Weyerbusch verteidigen ihren Titel in Hamm

Zum mittlerweile 36. Mal wurde zwischen den Jahren hochklassiger, interessanter und spannender AH- und Hobby-Fußball in der Hämmscher Großsporthalle geboten. Insgesamt nahmen 10 AH-Mannschaften und 7 Hobby- und Betriebsmannschaften teil.

In den Vorrundengruppen setzten sich die Alt-Herren-Mannschaften aus Bitzen/Siegtal, Hurst/Rosbach, Altenkirchen, Hachenburg, Kirchen und Weyerbusch durch und qualifizierten sich für die Endrunde am letzten Turniertag, dem 30.12.2015.

Nach hartem Kampf erreichten Bitzen/Siegtal und Altenkirchen das kleine Endspiel um den dritten und vierten Platz, Altenkirchen gewann erst im Neun-Meter-Schießen, hier aber klar mit 4 : 1 Toren.

Das Endspiel erreichten der Titelverteidiger aus 2014, der SSV Weyerbusch, und der nach vielen Jahren Abstinenz wieder angetretene VfL Kirchen, der auch mit einigen ehemaligen Oberligaspielern als leichter Favorit galt. Weyerbusch spielte sehr geschickt und verteidigte ein 1 : 1 bis zum Ende der regulären Spielzeit. Auch das Endspiel musste so durch ein Neun-Meter-Schießen entschieden werden, die Spannung hielt bis zum Schluß an, der letzte Schuß der Kirchener landete am Innenpfosten und nicht im Tor. Weyerbusch verteidigte damit den im Vorjahr errungenen Pokal und wurde viel umjubelter Turniersieger mit 6 : 5 Toren.

Ein Turnierhöhepunkt war wie immer das interne Turnier vor den Alt-Herren-Endrundenspielen mit der 1. und 2. Senioren-, der A-Jugend, sowie zwei mit hochkarätigen Ehemaligen des VfL Hamm besetzte Mannschaften. Hier hatten alle Spaß und die Ergebnisse waren zweitrangig, trotzdem nebenbei erwähnt, es gewann die Mannschaft um Björn Hoffmann.

   

Facebook

   

Nächste Termine  

Keine Termine gefunden
   
© ALLROUNDER

Login

Hier könnt ihr euch registirieren.

Ihr erhaltet dann wichtige Informationen

über die Fußballabteilung direkt per e-Mail.